About

Hallo, ich bin Jana Legler, und süchtig danach, Momente einzufangen.

Ich lege die Kamera erst dann weg, wenn ich ganz sicher weiß, das beste Bild erwischt zu haben. Mir ist es wichtig, Emotionen zu transportieren, und ich frage mich beim Selektieren, ob ein Bild einen Mehrwert darstellt. Ich habe den Zeitgeist im Blick, entwickle mich weiter wie es zu mir passt, und Neugier schwingt dabei stets mit.

Durch meine langjährige Arbeit als freie Fotografin sowie angestellte Fotoredakteurin und Ansprechpartnerin für mehr als 200 Stakeholder erweiterte und schärfte ich mein fotografisches Profil.

Ich habe zudem gelernt wie gute Zusammenarbeit funktioniert. Über-den-Tellerand-Denken, lückenlose Kommunikation und stetiger Wissensaustausch tragen für mich zum gemeinsamen Erfolg bei. Nicht zu vergessen, ist mir Vertrauen von allen Dingen am wichtigsten.

Ich glaube daran, dass mit einem Lächeln auf den Lippen alles besser funktioniert.

Immer einen Schritt weitergehen lautet meine Devise, und wenn es mal nicht so gut läuft, dann mache ich es beim nächsten Mal besser.

Ich engagiere mich fotografisch ehrenamtlich für Klimaschutzprojekte, weil ich einen kleinen Teil dazu beitragen möchte, dass sich etwas im Bewusstsein der Menschen ändert, die die Entscheidungsmacht haben.

Ich freue mich sowohl über allgemeine Nachrichten als auch über konkrete Anfragen zur gemeinsamen Zusammenarbeit.

Publikationen: Weltweite Veröffentlichungen via Getty Images, Nothing But Hope And Passion, politik&kommunikation, pressesprecher/KOM, Human Resources Magazin, Communication Director, Norr Magazine, Keyboards Magazine, Berliner Morgenpost

Klienten/Auswahl: Quadriga Media, Bundesministerium für Arbeit und Soziales, HPI School of Design Thinking, Komische Oper, DIHK, Interfilm Berlin, Wirtschaftsjunioren Deutschland e.V., PKV-Verband, Sony Music, TechCrunch, Ostmost, Adina Hotels, Medimax, City Slang

Ehrenamt: Fridays For Future, Parents For Future, Together For Future